Deutsche Private Krankenversicherung

Krankheitskostenvoll- und Zusatzversicherungen

Grundsätzlich und unabhängig vom Einkommen stehen die Pforten in die Private Krankenversicherung den folgenden Personenkreisen offen - und nicht, wie oft angenommen, nur den „oberen Zehntausend“ dieses Landes.

  • Selbstständige oder Freiberufler, mit Ausnahme einiger freischaffender Künstler
  • Abgeordnete, Beamte, Richter oder Staatsdiener
  • Studenten, wenn ab dem 25. Lebensjahr die gesetzliche Familienversicherung ausläuft

Sind Sie angestellt und verdienen mehr als die Jahresarbeitsentgeltgrenze von brutto 56.250€ jährlich / 4.687,50€ (2016), dürfen Sie sich auch zu den „Privilegierten“ zählen und in den großen Dschungel mit hunderten Tarifen von knapp über 40 Krankenversicherungsanbietern eintauchen.

Ab hier sind detailierte Vergleiche und eine kompetente Fachberatung unabdingbar! Statt seinen vertrauten Versicherungsvertreter mit seinen 3 oder 4 Tarifen zu kontaktieren, sollten Sie einen versierten unabhängigen Makler aufsuchen, um mit seinem Wissen, seiner Erfahrung und professionellen Vergleichsrechnern den besten und günstigsten Anbieter und Tarif zu finden.